Bürgerkarte
Photo by Tim Marshall on Unsplash

Bürgerkarte

Wir sind bei der Bürgerkarte!

Wir sind seit kurzem bei der Bürgerkarte zu finden! Was das heißt? Kurz: Beim Einkaufen in Ravensburger Geschäften könnt ihr sagen, dass ihr einen Teil Eures Einkaufswertes an uns spenden möchtet. Euch kostet das dabei nichts! Die Unternehmen übernehmen die Spende für Euch, um regionale Projekte – wie uns – zu unterstützen. 

So geht's:

Auf www.buerger-vermoegen-viel.de könnt ihr Euch registrieren. Dabei könnt ihr zuerst die Region Bodensee-Oberschwaben auswählen und dann unser Projekt „Nachhaltiges Kinderhaus Ravensburg e.V.“. Nun gebt ihr noch Eure persönlichen Daten ein und schon seid ihr registriert! 

Wir freuen uns über jeden Beitrag, den ihr so sammelt! Der Betrag von 1,8 Prozent des Einkaufswerts scheint erst einmal nicht viel zu sein, aber zusammen können wir so hoffentlich einiges sammeln. Was ihr damit finanziert? Unsere Jurte! Wir haben sie nun einmal unseren Wünschen und dem Budget entsprechend konfiguriert und hören uns nach Grundstücken um. In der nächsten Zeit haben wir außerdem einen Termin mit der Stadt, um zu besprechen, inwiefern sie unser Vorhaben unterstützen. Wir gehen zwar positiv gestimmt in das Gespräch, wollen aber auf alles vorbereitet sein und müssen auf jeden Fall Teile der Jurtenkosten selbst tragen. 

Falls ihr also beim nächsten Einkauf, zum Beispiel im Wohlgefühl, Ravensbuch, Firle & Franz, Vaude oder im Kräutle Eure Bürgerkarte zückt und sagt, dass ihr uns unterstützen wollt, kommen wir unserem Vorhaben hoffentlich bald noch ein ganzes Stück näher! Die gesamte Liste der Händler, die die Bürgerkarte akzeptieren, findet ihr übrigens hier.  

Also, viel Spaß beim Weihnachtsgeschenke einkaufen, bleibt gesund und denkt an uns! 

Schreibe einen Kommentar